Zentrale:
HanseGrand
Inh. Hans Pape
Haaßeler Kamp 3
27446 Selsingen

Tel. 04284 92685-0
Fax 04284 92685-29

unser Partner:

© HanseGrand

 

Anwendungen

Ein natürlicher Ton, der fast alles möglich macht....

...als Tonklumpen abgetragen, aufbereitet, in Stäbchen gepresst, im Drehrohrofen zu Kugeln unterschiedlichster Größe geformt , gebrannt bei bis zu 1200°C.

Auffüllungen Blähton als Pflanzsubstrat drainiert schwere Böden, damit keine Staunässe entsteht, speichert Wasser in sandigen Böden, damit ein Wasserreservoir für die Pflanzen verfügbar ist, auf Dachgärten und Dächern. Als Auffüllmaterial auf Gebäuden, lässt Blähton Begrünungen auf Tiefgaragen und U-Bahn-Schächten möglich werden, durch die erhebliche Gewichtsreduktion.

Blähton in der Altbausanierung: Decken und Wände werden mit atmungsaktivem Blähton isoliert. Dadurch entsteht ein natürliche Raumklima. Für Auffüllungen in Fachwerkhäusern, als Lärmschutz in Kombination mit und ohne Zement, zur Auffüllung von Kellergewölben, als Feuchtigkeitsschleuse in Kellern mit weichem Untergrund und als Leichtestrich kann Blähton eingesetzt werden.

Zur Speicherung von Wassermengen bei starken Güssen ist Blähton ein natürliches Reservoir. Aber auch zur Abdeckung von Gülle und damit zur Geruchsreduzierung lässt sich Blähton hervorragend einsetzen.

Blähton sorgt durch seine Eigenschaften für ein natürlich gesundes Raumklima. Für die unterschiedlichsten Anwendungen erhalten Sie unterschiedliche Körnungen und Qualitäten. Altbausanierung





 



HanseGrand Inh. Hans Pape - Haaßeler Kamp 3 - 27446 Selsingen